Die Wahrheit! - iPad Pro (2018) Review



W3Schools

Das neue iPad Pro soll einen Computer ersetzen können. Warum das nur bedingt stimmt, erfahrt ihr in diesem Video. Viel Spaß!

iPad Pro (11.0″) kaufen: https://amzn.to/2PRbxEO
iPad Pro (12.9″) kaufen: https://amzn.to/2SbX7vl

———————————————————————————————
Von hier bekomme ich meine Hintergrundmusik!
http://share.epidemicsound.com/qgTtP
———————————————————————————————

Über diesen Link könnt ihr mich bei euren Amazoneinkäufen unterstützen! http://amzn.to/2eWatgF

———————————————————————————————

Twitter:
https://twitter.com/techniklike

——————————————————————————————–

Bei einigen Links in der Videobeschreibung handelt es sich um Afilliate-Links. Wenn ihr über einen solchen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne das sich der Preis für euch ändert!

source

W3Schools

50 replies
  1. Augen Ohren Katze
    Augen Ohren Katze says:

    AN ALLE HATER DIE SICH ÜBER DEN TITEL BESCHWEREN!!!:
    um erst mal klar zu stellen er hat das Video für die Leute gemacht die sich das iPad Pro 2018 kaufen möchten und für die die sich einfach aus Neugier informieren möchten. Die die es kaufen möchten haben sich die Information zu dem Gerät angeschaut und möchten (wahrscheinlich) noch mal sehen ob das wirklich wahr ist was Apple über das i Pad pro erzählt und da das meiste der Wahrheit entspricht steht im Titel ,,Wahrheit“. Noch mal kurz zusammen gefasst: der Titel soll bedeuten das das was Apple zum iPad sagt der ,,Wahrheit“ entspricht

    UND TECHNIKLIKE HÖR NICHT AUF DIESE HATER DIE WISSEN ALLE NICHT WIE VIEL ARBEIT DAS IST WAS DU MACHST 😠 ICH FINDE DEINE VIDEOS MEEEEEGAAA GUT ALSO MACH WEITER SO 🤩👍👍

    PS: kannst mich ruhig korrigieren Falls ich falsch liege 🤫

    Reply
  2. Zum Zin
    Zum Zin says:

    Apple behauptete iPad Pro 2017, hätte eine Farbtreue, also Farbraum, der den Standards der Filmindustrie entsprach, dieses P3. Jedoch stellte es sich heraus, dass der Farbraum des iPads nur ca.75% des sRGB entsprach, was ein Witz ist. Für Fiimdustrie ist es mangelhaft. Da wird mit 120%sRGB, mindestens, gearbeitet.
    Bei iPad Pro 2018 lässt sich der Farbraum gar nicht messen. Da haben sie wohl aus der Vergangenheit gelernt und haben so gemachz, damit man es gar nicht messen kann.
    Schneller als jeder Notebook? Vom wegen, wenn man den iPad genau so belastet wie die Notebooks, wird es abkacken. iPad benutzt ja nur abgespeckte Profs.

    Man merkt an den Werbesprüchen des Apple, dass das Zielpublikum ihrer Produkte Teenager sind, die sich nicht mit Technik auskennen und man ihnen jeden Blödsinn einreden kann.

    Reply
  3. RavenDE
    RavenDE says:

    Das ist das beste IPad, welches ich jeh gesehen habe!
    USB C ist super Fortschrittlich. Ein super Schritt in die richtige Richtung besonders mit den Anschlüssen. Besonders Photoshop ist super!

    Reply
  4. Axel Rhode
    Axel Rhode says:

    Hi Leute, ich habe das iPad jetzt seid einer Woche und finde es einfach überragend von der Performance der Haptik und schlicht seiner hochwertigen Erscheinung.
    Aber eigentlich wollte ich nur los werden das ich ein GoPro Hero5 Session per USB-C anschließenden und die Speicherkarte ohne Probleme kopieren kann.Und das finde ich toll😊
    Das und noch viel mehr!
    Hier sind so unglaublich viele Neider und Hater unterwegs das ist echt zum kotzen!
    @techniklike das war das erste Video das ich von dir gesehen habe. Ich finde es gut gemacht bist ein sympathischer Typ und ich finde gut das du dich von so vielen negativen Meinungen nicht verunsichern lässt. Aber ich denke wer über 20k Abonnenten hat der ist bestimmt einiges gewohnt😉
    Viel Spaß Leute ob mit oder ohne Pad

    Reply
  5. Black Bird
    Black Bird says:

    Ich würde den neuen iPad Pro, als das schlechtere Surface Book 2 bezeichnen! Workflow beim iPad?! Wer wirklich produktiv arbeiten möchte, der sollte lieber zu der Surface Reihe greifen. Die Konkurrenz kommt nicht hinterher?! Die Konkurrenz ist schon um Längen voraus! Die Tastatur Bedienung ist ein Witz.. Die Maus Bedienung ist ein Witz. oh sry! die gibt es ja nicht mal… Das Design der Kamera auf der Rückseite ist auf ganzer länge Kontraproduktiv. Im Großen und ganzen ein schickes Teil, aber für so viel Geld, bietet mir Apple einfach zu wenig.

    Reply
  6. Sahin Varol
    Sahin Varol says:

    Videos schneiden und bearbeiten scheint das große Thema der Gesellschaft zu sein: bin ich der einzige der irgendwie keine Fotos oder Videos bearbeitet? Ob das Gerät Fotos oder Videos bearbeiten kann ist für mich extrem uninteressant aber in jedem Review video wird das dauernd erwähnt , so als wäre es der Kaufgrund überhaupt

    Reply
  7. F. Lindy
    F. Lindy says:

    Danke für das Review. Die Wahrheit ist, dass der USB-C Anschluss im Moment ein großer Rückschritt ist. Alles was man mit diesem USB-C machen kann, ging schon mit Lightning (entsprechende Adapter vorausgesetzt). Bei Lightning konnte man noch USB-Sticks anschließen , mit denen man über die dafür eigene App alle Dokumente hin- und her kopieren konnte. Etwas umständlich, aber es ging. Das ist bei diesem kastriertem USB-C Anschluß leider nicht möglich. Es gibt zwar USB-C Sticks , aber es gibt keine Apps dafür, die diese von Apple verhunzte Schnittstelle überlistet. Ich hatte schon überlegt, aus diesem Grund, mein iPad Pro 12.9 256GB 2018 zurückzugeben. Zum Glück habe ich eine Alternative gefunden: Ein über WLAN anschließbarer Kartenleser von RAVPOWER. Damit kann ich sogar eine Festplatte an mein iPAD anschließen. Allerdings hat man nun noch mehr mitzuschleppen 😟. Wenn Apple endlich einen brauchbaren Dateimanager zur Verfügung stellen würde, die Schnittstelle freigeben würde, und eine Maus unterstützen würde, wäre das iPad fast „Pro“ und als Laptopersatz zu gebrauchen . Aus meiner Sicht noch zu viele Kompromisse . Noch habe ich Rückgaberecht……

    Reply
  8. Bojan Glamocak
    Bojan Glamocak says:

    Wahrheit, und du fängst gleich an mit… "wie toll Apple ist" 😂🤣

    Wie sieht es eigentlich mit der Krümmung aus…

    Oder dass das Gerät keine vollwertige OS hat 🤣👒

    Reply
  9. VCB
    VCB says:

    Das wäre auch dumm von Apple das iPad jetzt schon so auszustatten, dass es ein MacBook Pro obsolet macht. Sie würden sich einer Einnahmequelle berauben. Daher halten Sie all das, was du vermisst, so lange zurück, bis die Konkurrenz sie einholt und lassen dann die Bombe platzen. Es lohnt sich doch die Leute jedes halbe Jahr auszunehmen…warum wirkliche Innovation bringen, solange die Konkurrenz keinen Druck macht?

    Reply
  10. AppleEnthusiast
    AppleEnthusiast says:

    Geiles Gerät, keine Frage! Aber ich bin mit meinem iPad Pro 2016 immer noch glücklich und zufrieden. Ich lasse erst mal ein paar Jahre vergehen, bevor ich wieder im Apple Store zuschlage…😀

    Reply
  11. Tobias Müller
    Tobias Müller says:

    Dann hättest du dir lieber ein Surface Book 2 gekauft. Da hättest du einen Powerrechner UND ein Tablet und das auch noch 1500€ günstiger als für MacBook und iPad zusammen.

    Reply
  12. Thomas J. Schmal
    Thomas J. Schmal says:

    Frage: Was ist mit DJI Co-Pilot ? Kannst zwar wahrscheinlich nicht alle Files bearbeiten, ich hoffe aber, dass ich auf meine Bilder und Videos zugreifen kann und damit meinen Workflow mit dem iPad bewältigen kann. 🤔

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *